Jagdgebrauchshundverein Ostetal e. V.
Das 50-jährige Vereinsjubiläum am 31. August 2019 an der Oste in Eitzmühlen war ein voller Erfolg. Günter Ludwigs aus Brillit, Vereinsmitglied der ersten Stunde, hielt eine hochinteressante Festrede. Erste Fotos befinden sich im Ordner 'Fotos' - 'Jubiläumsfeier 2019'. Weitere Fotos von der Veranstaltung folgen in Kürze.
Unser Jagdgebrauchshundverein Ostetal besteht jetzt 50 Jahre und kümmert sich um die Ausbildung und Prüfung der Jagdhunde in der Region. Das war ein Grund zum Feiern mit den Mitgliedern und Ehrengästen an der Oste in Eitzmühlen. Vereinsvorsitzender Heiko Rubach aus Kuhstedt konnte etwa 150 Gäste begrüßen, die bei allerbestem Sommerwetter einen gemütlichen Grillabend an der Wassermühle verbrachten. Mit leckeren Spezialitäten von Reh, Hirsch und Wildschwein wurden die Gäste verwöhnt. Die Jagdhornbläsergruppen der Jägerschaften Bremervörde und Zeven sorgten für den musikalischen Rahmen. Die neue Vorsitzende der Jägerschaft Zeven, Behlke Mohrmann, überbrachte Grußworte der Jägerschaften und bescheinigte dem Vorstand und den  Hundeführern des JGV Ostetal hervorragende Arbeit in der Hundeausbildung. Anschließend hielt Gründungsmitglied Günter Ludwigs aus Brillit einen launigen Rückblick auf die 50-jährige Vereinsgeschichte. Er erinnerte an einige "Originale" unter den Hundeführern und Ausbildern. Er führte aus, die langjährigen Vorsitzenden Hans Pape aus Selsingen und Reinhard Kücks aus Zeven hätten den Verein geprägt und auch der jetzige Vorsitzende, Heiko Rubach aus Kuhstedt, sei dem unaufgeregten Führungsstil treu geblieben. Bemerkenswert sei, dass es in 50 Jahren nur fünf Vereinsvorsitzende gegeben habe. Ludwigs übte aber auch Kritik und beklagte, dass es bei vielen heutigen Hundeführern beim Grundwissen um einfache jagdliche Dinge und die Ernsthaftigkeit des jagdlichen Tuns schlecht bestellt ist. So würden Hunde zu Hundeprüfungen vorgestellt, die kaum vorher eingearbeitet seien.
Dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, Stefan Lorenz aus Brillit, oblag es, einige Vereinsmitglieder für besondere Leistungen um das Jagdgebrauchshundewesen mit Medaillen des Jagdgebrauchshundverbandes auszuzeichnen. Das Leistungszeichen in Bronze erhielten Jonny Willen aus Bremervörde, Claus und Sandra Wilkens aus Basdahl, Günter Ludwigs aus Brillit und Heiko Rubach aus Kuhstedt. Das Leistungszeichen in Silber erhielt Reinhard Kücks aus Zeven. 
________________________________________________________________________


Geburtstage im August (ab 70 Jahre)

08.08.2019: Hinrich Schröder, Ostereistedt, 84 Jahre

30.08.2019: Jürgen Wrobel, Elm, 77 Jahre

31.08.2019: Klaus Ahrens, Heinrichsdorf, 83 Jahre

31.08.2019: Ingrid Stahlke, Weertzen, 72 Jahre


Geburtstage im September (ab 70 Jahre)

02.09.2019: Dieter Hüsing, Tarmstedt, 73 Jahre

14.09.2019: Hildegard Badekow-Schmidt-Stohn, Wichmannsburg, 71 Jahre

18.09.2019: Helmut Peper, Seedorf, 80 Jahre

24.09.2019: Alfred Gieschen, Karlshöfen, 79 Jahre

26.09.2019: Reinhard Knoffloch, Freyersen, 70 Jahre


Dazu gratulieren wir recht herzlich und wünschen allen eine gute Gesundheit.


______________________________________________________________________________
Übungsbetrieb am Vereinsgewässer:

Der Hundeübungsteich in Meinstedt steht dem JGV Ostetal nicht mehr zur Verfügung.
_______________________________________________________________________________

Top