Jagdgebrauchshundverein Ostetal e. V.
Stöberprüfung 2020: Hinten von links Wilhelm Müller, Jörg Blanken, Heiko Rubach, Stefan Lorenz, Bastian Behling, vorne von links Christian Timme, Olaf Müller
Unter Corona-Bedingungen hat der Verein am 6. September 2020 seine erste Verbands-Stöberprüfung durchgeführt. Suchensieger wurde Bastian Behling mit der Schwarzwildbracke Unex von der Schweinegrube mit 68 Punkten. Ebenfalls bestanden hat Christian Timme mit dem Border-Terrier Cornel's Hunting Hanko mit 64 Punkten. Foxterrierhündin Juli v. Rettberg, Führer Wilhelm Müller, konnte die Prüfung nicht bestehen weil sie stumm am Wild jagte. Die Brauchbarkeitsprüfung Stöbern der Jägerschaft hat Olaf Müller mit seinem Deutschen Wachtel Cuba von der Alten Aller bestanden.

Die Prüfungsordnung "Notlösung Spurarbeit-Corona 2020" ist auf der Homepage des Jagdgebrauchshundverbandes veröffentlicht worden (www.jghv.de).
__________________________________________________________________________

Erstellt: 19. Mai 2020

Prüfungsordnung „Notlösung Spurarbeit-Corona 2020“ beschlossen

Die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie ließ eine Prüfung des Jagdgebrauchshundenachwuchses im Frühjahr 2020 nicht zu. Ende April forderte der Jagdgebrauchshundverband e. V. (JGHV) daher, entsprechend seiner Satzung, Vorstehhund-Zuchtvereine, Prüfungsvereine und Kreisgruppen zur schriftlichen Abstimmung über die Prüfungsordnung „Notlösung Spurarbeit-Corona 2020“ auf.

Mit einer Zustimmung von 98,83% haben die Stimmberechtigten deutlich für die Durchführung der Notlösung votiert und so auch keinen Zweifel an der Wichtigkeit und Unverzichtbarkeit der Anlagenüberprüfung der Junghunde gelassen. Der Deutsch-Kurzhaar-Verband mit eigener PO, und die Spezialzuchtvereine stellen durch geeignete Anpassung der Prüfungs- bzw. Zulassungsbedingungen ebenfalls sicher, dass der Prüfungsjahrgang 2020, trotz erheblicher Schwierigkeiten, der Jagd und der Zucht nicht verloren geht.

Die PO „Notlösung Spurarbeit-Corona 2020“ regelt die Prüfung der jungen Hunde auf der Hasenspur, die Überprüfung des Lautes und der Schussfestigkeit im Zeitraum 16.7.2020 bis 15.11.2020. Die PO wird in den nächsten Tagen auf der Homepage des JGHV veröffentlicht und im Juniheft des Verbandsorganes „Der Jagdgebrauchshund“ abgedruckt.

Das Präsidium des JGHV bedankt sich bei seinen Mitgliedsvereinen für die beeindruckende Geschlossenheit, mit der sie hinter der für das Jahr 2020 gefundenen Notlösung stehen und wünscht allen Beteiligten einen reibungslosen und erfolgreichen Prüfungsablauf.

JGHV

___________________________________


Pressemitteilung 

Der JGHV-Landesverband Niedersachsen e.V. teilt mit, dass nach Rücksprache mit dem Corona-Krisenzentrum des Landes Niedersachsen jagdliche Hundeführerlehrgänge wieder durchgeführt werden dürfen, sofern der Mindestabstand (2 m) eingehalten wird und anhand einer Liste rückwirkend für drei Wochen nachvollzogen werden kann, welche Teilnehmer anwesend waren.

Bitte beachten Sie zum Schutz der Gesundheit Ihrer Mitmenschen und aufgrund des Ansehens des Jagdgebrauchshundewesens die Schutzmaßnahmen!

Mit Waidmannsheil!

Jan Knoop

JGHV-Landesverband Niedersachsen e.V.

__________________________________________________________________________

Wichtiger Hinweis:
Unsere Geschäftsführerin Sandra Wilkens hat eine neue Handy-Nummer (siehe links 'Kontakt' anklicken).

__________________________________________________________________________

Jubiläumsfeier im Sommer 2019 an der Oste in Eitzmühlen
Unser Jagdgebrauchshundverein Ostetal besteht jetzt 50 Jahre und kümmert sich um die Ausbildung und Prüfung der Jagdhunde in der Region. Das war ein Grund zum Feiern mit den Mitgliedern und Ehrengästen an der Oste in Eitzmühlen. Vereinsvorsitzender Heiko Rubach aus Kuhstedt konnte etwa 150 Gäste begrüßen, die bei allerbestem Sommerwetter einen gemütlichen Grillabend an der Wassermühle verbrachten. Mit leckeren Spezialitäten von Reh, Hirsch und Wildschwein wurden die Gäste verwöhnt. Die Jagdhornbläsergruppen der Jägerschaften Bremervörde und Zeven sorgten für den musikalischen Rahmen. Die neue Vorsitzende der Jägerschaft Zeven, Behlke Mohrmann, überbrachte Grußworte der Jägerschaften und bescheinigte dem Vorstand und den  Hundeführern des JGV Ostetal hervorragende Arbeit in der Hundeausbildung. Anschließend hielt Gründungsmitglied Günter Ludwigs aus Brillit einen launigen Rückblick auf die 50-jährige Vereinsgeschichte. Er erinnerte an einige "Originale" unter den Hundeführern und Ausbildern. Er führte aus, die langjährigen Vorsitzenden Hans Pape aus Selsingen und Reinhard Kücks aus Zeven hätten den Verein geprägt und auch der jetzige Vorsitzende, Heiko Rubach aus Kuhstedt, sei dem unaufgeregten Führungsstil treu geblieben. Bemerkenswert sei, dass es in 50 Jahren nur fünf Vereinsvorsitzende gegeben habe. Ludwigs übte aber auch Kritik und beklagte, dass es bei vielen heutigen Hundeführern beim Grundwissen um einfache jagdliche Dinge und die Ernsthaftigkeit des jagdlichen Tuns schlecht bestellt ist. So würden Hunde zu Hundeprüfungen vorgestellt, die kaum vorher eingearbeitet seien.
Dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, Stefan Lorenz aus Brillit, oblag es, einige Vereinsmitglieder für besondere Leistungen um das Jagdgebrauchshundewesen mit Medaillen des Jagdgebrauchshundverbandes auszuzeichnen. Das Leistungszeichen in Bronze erhielten Jonny Willen aus Bremervörde, Claus und Sandra Wilkens aus Basdahl, Günter Ludwigs aus Brillit und Heiko Rubach aus Kuhstedt. Das Leistungszeichen in Silber erhielt Reinhard Kücks aus Zeven. 
________________________________________________________________________

Geburtstage im September (ab 70 Jahre)

02.09.2020: Dieter Hüsing, Tarmstedt, 74 Jahre

14.09.2020: Hildegard Badekow-Schmidt-Stohn, Wichmannsburg, 72 Jahre

18.09.2020: Klaus Helmut Peper, Seedorf, 81 Jahre

24.09.2020: Alfred Gieschen, Karlshöfen, 80 Jahre

26.09.2020: Reinhard Knofflock, Freyersen, 71 Jahre


Geburtstage im Oktober (ab 70 Jahre)

28.10.2020: Peter Bösch, Rhade, 78 Jahre

29.10.2020: Heinz-Hinrich Wilckens, Bevern, 71 Jahre


Dazu gratulieren wir recht herzlich und wünschen allen eine gute Gesundheit.


______________________________________________________________________________

Erste Hilfe für den Jagdhund

In Kooperation mit dem Deutschen Jagdverband und der Firma Grube hat der JGHV eine 9-teilige Filmreihe mit Hinweisen zum Thema "Erste Hilfe für den Jagdhund" veröffentlicht.

Die Videos sind auf dem neuen YouTube Kanal des JGHV zu sehen.
Alle Folgen der Serie gibt es als Playlist auf YouTube:
https://www.joutube.com/channel/UCF-KUtzuSwTcBUSjdmaQWtlQ


Top